www.hsv-sangerhausen.de

Fan werden auf Facebook

Kategorien

Letzte Beiträge

SponsorVereinsbild2

Photo by Ralf Kandel

 

Auf geht´s in die neue Saison 2019/2020!

 

Bericht vom 1. Rosenstadt Handballcup am 24.08.2019 in Sangerhausen.

Am 24.08.2019 fand bei uns in Sangerhausen, der 1.Rosenstadt Handballcup um den „Autohaus Grund“ Pokal statt. Acht Mannschaften vom HBC Wittenberg, Blau-Weiß Brehna, HV 90 Artern, Nordhäuser SV(männlich und weiblich), HSG Suhl und dem HSV Sangerhausen(männlich und weiblich), spielten zunächst in zwei Gruppen.

Hierbei konnte sich in Gruppe eins verlustpunktfrei die HSG Suhl klar durchsetzen, vor dem Nordhäuser SV, dem HSV Sangerhausen und dem HV 90 Artern. Hierbei kristallisierten sich die beiden erstplatzierten Mannschaften als zwei der Favoriten heraus. Unsere Jungs gewannen zunächst das Auftaktspiel gegen Artern, zogen dann aber gegen Nordhausen und Suhl den Kürzeren. Insbesondere im Spiel gegen Nordhausen wäre zumindest ein Punktgewinn möglich gewesen. Aber durch viele Unkonzentriertheiten klappte dieses Ziel leider nicht. Dennoch waren die einstudierten Spielzüge und Taktiken zu erkennen.

In Gruppe zwei schaffte es lediglich der HSV Sangerhausen einen Punkt gegen Blau-Weiß Brehna zu erobern, der die beiden anderen Spiele dominierte. Bei diesem Punktgewinn im letzten Spiel der Vorrunde, zeigten unsere Mädels eine starke Moral. Trotz eines ständigen Rückstandes gaben sie nie auf und schafften es in den letzten zwei Minuten, auszugleichen. Zumal die Mannschaft zum ersten Mal in der D-Jugend spielte und sich noch in der Vorbereitung befindet, war dieses Punktgewinn ein moralischer Sieg.

Im ersten Viertelfinale bekamen es unsere Mädels gleich mit der HSG Suhl zu tun, welche sowohl körperlich als auch spielerisch deutlich überlegen war. Jedoch kämpften unsere Mädels bis zur letzten Sekunde. Im Anschluss gewann der Nordhäuser SV (männlich) gegen den HBC Wittenberg und sicherten sich damit den Halbfinalplatz.

Im dritten Spiel bekamen es unsere Jungs mit der weiblichen Mannschaft des Nordhäuser SV zu tun. Nach einer schnellen Führung, rotierten das Trainertrio Greiner/Krostitz/Singer, so dass auch die Spieler der E-Jugend viele Spieleinsatzzeiten bekamen. Letztendlich kam es zu einem deutlichen und souveränen Sieg.

Das letzte Halbfinale war von Spannung kaum zu überbieten. Der HV 90 Artern und Blau-Weiß Brehna spielten lange Zeit auf Augenhöhe, so dass sich keine Mannschaft absetzten konnte. Acht Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit stand es unentschieden, so dass sich das Kampfgericht schon das ShootOut vorbereitete. Zwei Sekunden vor dem Abpfiff gelang es dem HV 90 Artern doch noch den Siegtreffer zu werfen und damit den Favoriten aus Brehna aus dem Rennen zu werfen.

So kam es nun wie auch schon im Auftaktspiel zu einem echten Derby, unsere Jungs spielten gegen die Mannschaft aus Artern. Zunächst taten sich die Jungs recht schwer und liefen zeitweise einem Rückstand hinterher. Dann besannen sie sich jedoch auf ihre Stärken und Spielzüge und bezwangen dann doch noch recht deutlich den HV 90 Artern. Mit dem 3.Platz hatten wir unser Ziel übertroffen.

Im abschließenden Finale traten die beiden Turnierfavoriten aus Suhl und Nordhausen gegeneinander an, war das Spiel in der Vorrunde doch recht eindeutig, wechselte im Finale die Führung ständig. Die knapp zweihundert Zuschauer sorgten auf der Tribüne für eine fantastische Stimmung. Letztendlich konnte sich die HSG Suhl knapp gegen den Nordhäuser SV durchsetzen, in einem Finale was eigentlich keinen Zweitplatzierten verdient gehabt hätte.

Eine sehr schöne Geste bei der Siegerehrung war es, als die Nordhäuser aufstanden und geschlossen diesen zum Turniersieg gratulierten. Alle anderen Mannschaften taten es den Nordhäusern gleich. Die Halle feierte den Turniersieger mit StandingOvations, als diese Ihren „Autohaus Grund“-Pokal entgegennahmen.

Wir freuen uns schon auf den 2.Rosenstadt Handballcup um den „Autohaus Grund“ -Pokal im nächsten Jahr.

An dieser Stelle aber auch ein Dankeschön an alle die uns diese schöne Veranstaltung ermöglicht haben:

Autohaus Grund GmbH, Stadt Sangerhausen, Kärcher Waschcenter GmbH, Kieferorthopädie Sömmerda, Sport Kirch, Forstservice Vogel, die Eltern, Schiedsrichter und auch an die Hallenwarte.

Ein großes Danke, aber auch, an unsere Gäste, welche zum Teil teilweise eine stundenlange Anfahrt in Kauf genommen haben.

 

von Daniel Greiner

Turnier 2019 web 01 Turnier 2019 web 02 Turnier 2019 web 03 Turnier 2019 web 04 Turnier 2019 web 06 Turnier 2019 web 07Turnier 2019 web 05

Fotos v. M. Hartmann

 

 

Werbung Mitglieder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.hsv-sangerhausen.de

Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.