www.hsv-sangerhausen.de
Fan werden auf Facebook
Kategorien
Letzte Beiträge

Handballbericht vom 05.03.2018

Im Bezirkspokalhalbfinale der Frauen konnte der HSV Sangerhausen trotz einer 29:34 (13:19) Niederlage gegen den Tabellenführer der Bezirksliga, HC Burgenland II überzeugen.

In der temporeichen Partie konnte der Gastgeber über weite Strecken mithalten. Trotzdem kam immer wieder der Klassenunterschied zum Tragen. Unerfahrenheit und Praxis machten sich vor allem gegen Ende der 1. Halbzeit bemerkbar. So konnte der HC Burgenland vorentscheidend auf 6 Tore davon ziehen.

Auch im zweiten Abschnitt konnten die Sangerhäuserinnen das Spielgeschehen ausgeglichen gestalten. Doch 5 Minuten vor dem Abpfiff kam noch ein Mal Spannung auf. Das HSV-Team war noch mal auf 4 Tore herangekommen. Doch die Gäste spielten ihre ganze Cleverness gekonnt aus und nahmen den Sieg mit nach Hause. Trotz allem war es für unsere Frauen ein guter Leistungstest, um zu sehen, wie man gegen die Mannschaften der Bezirksliga mithalten kann.

HSV: Theresa Thiele, Julia Hohnstein, Antonia Trümper (9), Nicole Müller (2), Michelle Lippold (4), Sarah Eilert (1), Thea Oberthür, Ines Beinroth, Susanne Lehnert, Maja Böttcher, Paula Lorenz, Johanna Trümper, Emily Knorr (12)

Die weibliche Jugend B musste sich gegen den Tabellenzweiten HBC Wittenberg mit 6:37 (4:14) geschlagen geben. Vor allem in der zweiten Halbzeit wurden die Schwächen kompromisslos aufgezeigt.

HSV: Ria Kolbe, Hannah Zeumer, Emely Leypold, Anastasia Khovrina, Nina Kemnitz (3), Medina Hujdur, Thanh Binh Dieu Ly (3), Julia Gräbe, Leonie Hellmann

Vorschau:

Auch am kommenden Wochenende sind nur die Nachwuchsmannschaften am Ball. Die männliche Jugend B empfängt nach langer Pause den Tabellenletzten SV Blau-Rot Coswig. Nach dem langen Ausfall von Fabian Merten hofft das Team, das Nino Herbach rechtzeitig wieder fit wird, um überhaupt 7 Spieler zu haben. Anpfiff ist am Samstag um 14.00 Uhr. Um 15.30 steigt die männliche Jugend E in ihre Platzierungsrunde ein. Sie empfangen die SG Spergau. Auch die männliche Jugend D muss am Samstag ran. Um 10.00 Uhr spielen sie bei dem TSV Frischauf 1896 Reichardtswerben.

Die beiden Mannschaften der weiblichen Jugend C und B müssen am Sonntag zum SV Finken Raguhn. Die B-Jugend beginnt um 11.30 Uhr, die C-Jugend zwei Stunden später. Durch die Grippeerkrankungen hoffen die Trainer , das sie die Mannschaften überhaupt voll bekommen.

www.hsv-sangerhausen.de
Termine
Nov
17
Sa
14:00 7. Heimspieltag
7. Heimspieltag
Nov 17 um 14:00 – 18:30
14.00 Uhr mJA-HSG Osterburg 15.30 Uhr mJD-Landsberger HV 06 17.00 Uhr Männer- USV Halle IV
Nov
24
Sa
13:45 8. Heimspieltag
8. Heimspieltag
Nov 24 um 13:45 – 17:00
13.45 Uhr mJA-BSV Fichte Erdeborn 15.30 Uhr wJB-SV Union Halle-Neustadt II