www.hsv-sangerhausen.de

Fan werden auf Facebook

Kategorien

Letzte Beiträge

hsvsgh

Bericht mJD vom 15.09.2018

Auf Licht folgt Schatten

Nachdem überraschenden 25:29 Auswärtssieg in der Vorwoche beim USV Halle, ging der neuformierte mJD mit viel Selbstbewusstsein in das erste Heimspiel der Saison. Dort traf man aber gleich auf den Meisterschaftsfavoriten den HC Burgenland.

Nach dem frühen 0:1 für den HCB konnte man noch schnell den Ausgleich erzielen. Doch dann zeigte die vom neuen Trainergespann Greiner/Krostitz trainierte Mannschaft überraschend Nerven, so dass sie in der Folge viele technische Fehler beging, welche dann auch gnadenlos durch den HCB ausgenutzt wurden. Die beiden Mannschaftskapitäne Philipp Strauß und Susanne Schlißke versuchten ihre Mannschaft immer wieder zu motivieren. Doch nur wenige Spieler, wie Ben Prange und Max Müller, konnten sie erreichen. Der Torhüter Finnegan Scheibner wurde zu oft von seiner Mannschaft im Stich gelassen, so dass er ein ums andere Mal hinter sich greifen musste. So ging man dann mit einem Halbzeitstand von 15:22 in die Kabine. Aufgrund zweier Zeitstrafen unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff spielte man fast zwei Minuten nach Anpfiff in Unterzahl. Dies wurde auch gnadenlos ausgenutzt.

Als nach 31:25min auch noch Mannschaftskapitän Philipp Strauß nach einer zumindest sehr strittigen Entscheidung mit der roten Karte bedacht wurde, fehlte plötzlich jegliche Ordnung auf dem Spielfeld, es schlichen sich immer mehr Undiszipliniertheiten bei einigen Spielen gepaart mit vielen leichten Fehlern ein, so dass man mit 24:41 die erste Saisonniederlage einstecken musste.

Nun heißt es in den kommenden Wochen wieder Kopf hoch und mit dem entsprechenden Selbstbewusstsein die nächsten Spiele zu gehen.

Es spielten: Finnegan Scheibner, Philipp Strauß(12/1), Max Müller(1), Ben Prange (5), Jannes Greiner, Bennet Jung, Annemarie Heydel, Susanne Schlißke, Felix Müller, Erik Rehmann(4), Lukas Biedermann, Hannes Ruckhardt(2)

Bericht Vorstandsitzung vom 08.10.2018

TOP: 1. Auswertung Vereinsfest, Kobermännchenfest, Saisonbroschüre

2. Arbeit mit Förderer

3. Kassenbericht

4. Allgemeines

1. Die Durchführung des Vereinsfestes sowie des Stadtfestes kann mit gut eingeschätzt werden.

Die Saisonbroschüre wurde durch PR-Firmar zu spät fertig. Das Layout entsprach ebenfalls nicht den Vorgaben. Der Inhalt und auch das Vorgabelayout war eine Steigerung zu den Vorjahren.

2. Die Arbeit mit den Förderern muss intensiviert werden.

Die Rechnungen für die Logos in der Saisonbroschüre und den Werbetafeln in der Sporthalle werden von den entsprechenden Verantwortlichen übergeben. Ebenso die Einladungen zum „Sponsorenabend“.

Die Liste der Verantwortlichkeit folgt. (Verantwortlich: Ralf Eilert, Christian Göbel)

3. Bericht des Kassenwartes über die Kontobestände bei der Volksbank, Sparkasse und Handkasse.

4. Nächste Vorstandsitzung: 19.11.2018, 19.00 Uhr

Bericht Vereinstag

Auch das diesjährige Vereinsfest war wieder ein voller Erfolg. Während sich über die Mittagsstunden unsere Nachwuchsmannschaften mit guten Leistungen präsentieren konnten und auch ihre Eltern sich im Handball ausprobieren konnten. Zeigten sich in den späten Nachmittagsstunden unsere Seniorenmannschaften, mJA und wJB gegen Mannschaften aus ehemaligen Vereinsmitgliedern ihr können.

In einem Testspiel konnte unsere neue männliche Jugend D mit neuem Trainer Daniel Greiner präsentieren. Gegen den SV Glückauf Bleicherode konnten sie deutlich mit 27:7 gewinnen.

Im Generationsturnier der Damen gewann wieder einmal das Team der „Ehemaligen“. Aber besonderst beeindrucken konnte das Team der „Alten Damen“ mit Spielerinnen die an die 60 oder darüber waren.

Auch bei den Herren gewann das Team der „Ehemaligen“. Die Männer mussten sich wie im Vorjahr der männlichen Jugend geschlagen geben.

Im Anschluss kamen sich alle bei einem gemütlichen Beisammensein näher. Für unseren Verein war auch die Aufmerksamkeit unseres Oberbürgermeisters S. Strauß wichtig.

Die Ergebnisse des Nachwuchses:

mJD – SV Glückauf Bleicherode 27:7

Minis – Eltern 3:2

mJE – Eltern 10:11

mJD – Eltern 8:7

wJE – Eltern 3:3

mJC – wJB 11:15

mJE – wJE 14:3

Generationenturnier Damen:

Frauen – Ehemalige 2:7

Alte Damen – wJB 5:2

Frauen – Alte Damen 7:2

Ehemalige – wJB 6:3

Frauen – wJB 3:3

Ehemalige – Alte Damen 4:1

Endstand:

1. Ehemalige 18:7 6:0

2. Frauen 12:12 3:3

3. Alte Damen 8:13 2:4

4. wJB 8:14 1:5

Generationenturnier Herren:

Ehemalige – mJA 7:4

Ehemalige – Männer 9:8

Männer – mJA 5:10

Endstand:

1. Ehemalige 16:12 4:0

2. mJA 14:12 2:2

3. Männer 13:19 0:4

www.hsv-sangerhausen.de

Termine

Okt
27
Sa
12:00 4. Heimspieltag
4. Heimspieltag
Okt 27 um 12:00 – 16:30
12.00 Uhr mJD-Langenbogener SV 13.40 Uhr wJE-Weißenfelser HV 91 15.20 Uhr mJE-Langenbogener SV
Nov
3
Sa
15:30 5. Heimspieltag
5. Heimspieltag
Nov 3 um 15:30 – 18:30
15.30 Uhr wJB-TuS Dieskau/Zwintschöna 17.15 Uhr mJA-HV Rot-Weiß Staßfurt
Nov
10
Sa
19:00 6. Heimspieltag
6. Heimspieltag
Nov 10 um 19:00 – 20:30
19.00 Uhr Männer-BSV Fichte Erdeborn II
Nov
17
Sa
14:00 7. Heimspieltag
7. Heimspieltag
Nov 17 um 14:00 – 18:30
14.00 Uhr mJA-HSG Osterburg 15.30 Uhr mJD-Landsberger HV 06 17.00 Uhr Männer- USV Halle IV
Nov
24
Sa
13:45 8. Heimspieltag
8. Heimspieltag
Nov 24 um 13:45 – 17:00
13.45 Uhr mJA-BSV Fichte Erdeborn 15.30 Uhr wJB-SV Union Halle-Neustadt II